Jetzt ist es endlich so weit: Ich präsentiere das erste von sieben Coverstücken, die ich mit Alex Fuchs aufgenommen habe. Das macht mich ja schon ein klein bisschen stolz…

Bei dem Coversong handelt es sich um das wundervolle „It ain’t me Babe“, das Bob Dylan 1963 geschrieben und 1964 auf seinem vierten Album Another Side of Bob Dylan veröffentlich hat. Darin thematisiert er unter anderem die kurze, aber intensive Beziehung zu Joan Baez, die ihn gerne nach ihrer Fasson geformt hätte.

You’re looking for someone to pick you up each time you fall
To gather flowers constantly, and to come each time you call […]
But it ain’t me Babe!

Später wurde das Stück zahlreich gecovert, so auch von Johnny Cash, gemeinsam mit seiner wunderbaren Frau June Carter. Die für mich schönste Version stammt allerdings von Kesha, worüber ich ja schon gebloggt habe.

So, und nun wünsche ich euch schönes Hören meiner Cover-Version von It ain’t me Babe. Ich hoffe, es gefällt euch genauso wie mir. Tipp: Am besten kommt die tolle Aufnahmequalität von Alex mit Kopfhörern bzw. Ohrstöpseln zur Geltung.

3 Gedanken zu “Micha singt Bob Dylan: „It ain’t me Babe!“

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s